Mein Name ist Jonas Gaier, geboren bin ich im Jahr der Wiedervereinigung in einer ehemaligen deutschen Kolonie.

Seit 2012 studiere ich Informatik und habe im Praxissemester eine kleine Leidenschaft für die Fotografie in mir wiederentdeckt. Gerade auch durch die Hilfe eines geschätzten Arbeitskollegen.

Neben dem Studium und der Fotografie habe ich in den letzten Jahren auch eine Faszination zum Trekken entwickelt. Angefangen hat alles mit einer einwöchigen Radtour von Nesselwang nach Dresden mit Umweg über Prag.

2016 habe ich mich daraufhin entschieden für zwei Wochen nach Norwegen zu fliegen und, schlussendlich, innerhalb von acht Tagen die Hardangervidda von Odda bis Eidfjorden zu durchqueren.

2018 bin ich 3.200 Kilometer auf dem Pacific Crest Trail gewandert. Von Mitte April bis ende August ging es hier von der mexikanischen Grenze durch die Bundesstaaten Kalifornien und Oregon bis zur Bridge of Gods, der Grenze zwischen Washington und Oregon.